„2053“

Eine schöne und ein wenig gruselige Darstellung der 2053 oberirdischen und unterirdischen Atomtest, die seit 1945 auf Erden stattgefunden haben, bietet die CTBTO, die Organisation des Atomteststoppabkommens.

Das Multimedia-Kunstwerk schuf der japanische Künstler Isao Hashimoto. Es ist Teil einer Dreierserie von Kunstwerken, die den Wahnsinn des Atomkriegs und der Nuklearrüstung visualisieren sollen. Kunstwerk Nummer zwei trägt den Titel „Overkill“ und Kunstwerk Nummer drei „The Names of Experiments“.

Willkommen im Wahnsinn der atomaren Rüstung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s